Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung

Datenschutz­erklärung

Erklärung zur Informationspflicht

Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres Unternehmens:

viable solutions Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH
1120 Wien, Am Europlatz 2 / Gebäude G
Telefon: +43-1-361 99 63
E-Mail: office@viablesolutions.eu

in weiterer Folge „viable solutions“ oder „wir“ genannt.

Bei den in diesem Dokument verwendeten personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für Frauen, Männer und alle anderen Geschlechter gleichermaßen. Es wird ausschließlich aufgrund von besserer Lesbarkeit und Verständlichkeit nicht in abgewandelter geschlechterspezifischer Form ausgeführt.

Die Erklärung richtet sich an Interessenten, potentielle zukünftige, bestehende und ehemalige Kunden und Geschäftspartnern, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe, Mitarbeiter oder Befugnis berechtigte Vertreter.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • zur Anbahnung, Verwaltung und Durchführung von Geschäftsbeziehungen;
  • zur Gewinnung, Pflege und Vertiefung von Geschäftsbeziehungen und das Bereitstellen von Informationen über das Angebot von viable solutions oder damit assoziierte Informationen von Dritten
  • zur Detailplanung, Koordination und Erfüllung von Verträgen und damit einhergehenden Vor- und Nacharbeiten im Organisations- und IT-Umfeld
  • um Analysen, Prognosen, Auswertungen und programmatische Arbeiten bevollmächtigt durch Beauftragung unserer Kunden oder Partner durchzuführen.
  • Durchführung von Lastschriftverfahren und elektronischer Rechnungslegung mit Weitergabe der unbedingt notwendigen Daten an Dritte, wie Finanzdienstleister, sowie Sie diesen Verfahren schriftlich zugestimmt haben.

Im Falle von Arbeiten als IT-Auftragsdienstleister wird zwischen viable solutions und dem Auftraggeber ein Vertrag gemäß Art. 28 DSGVO, „Auftragsverarbeiter“, mit den damit verbundenen Pflichten abgeschlossen.

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung oder gemäß unseren schriftlichen Vereinbarungen in vertraglichen Regelungen. siehe nachfolgender Abschnitt Pkt. 3

Die nachstehende Liste von Datenkategorien bezieht sich auf das BGBl II Nr. 108/2018 und beinhaltet ausschließlich dort angeführte Datenkategorien. In diesen Fällen entfällt die Datenschutzfolgeabschätzung.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

Kategorie / Bezeichnung
DSFA-A01 / Kundenverwaltung, Rechnungswesen, Logistik, Buchführung
DSFA-A02 / Personalverwaltung
DSFA-A04 / Kundenbetreuung und Marketing für eigene Zwecke
DSFA-A05 / Sach- und Inventurverwaltung
DSFA-A07 / Zugriffsverwaltung EDV-Systeme

Weiters haben wir im Zuge unserer Vertragserfüllung und beratenden Tätigkeit in Projekten im Organisations- und IT-Umfeld folgende Datenkategorien in Verwendung:

Kategorie / Bezeichnung
DSVS-001 / Interessendaten, Anfragen
DSVS-002 / Projektorganisation und -dokumentation und verbundene Aufgaben u. Tätigkeiten
DSVS-003 / Personenbezogene Leistungsaufzeichnungen
DSVS-004 / Personenbezogene Abrechnungsinformationen
DSVS-005 / Projektkommunikation mit Beteiligten und Betroffenen Personen
DSVS-006 / Workshop- und Trainingsorganisation
DSVS-007 / Incident- und Supportmanagement

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonischen Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an:

office@viablesolutions.eu mit dem Betreff: „DSGVO Widerruf“.

oder

verwenden Sie unser Kontaktformular auf https://www.viablesolutions.eu

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind weiters zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und in weiterer Folge erfüllen.

Für die genannten Datenverarbeitung ziehen wir keine Auftragsverarbeiter heran.

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre
personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte Dienstleister im Zuge der Auftragserfüllung,
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrags über die zu versichernde Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles
  • Kunden, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe, Mitarbeiter oder Befugnis
    berechtigte Vertreter.
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter
  • vom Kunden schriftlich bestimmte sonstige Empfänger
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und andere Körperschaften öffentlichen Rechts soweit das durch Rechtsansprüche gedeckt ist

Wenn sich einer oder mehrere der oben genannten Empfänger außerhalb Österreichs oder der EU befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs oder der EU verarbeiten, holen wir in diesem Fall vom Kunden bzw. Geschäftspartner eine schriftliche Einverständniserklärung ein.

Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/871EC und/oder 2004/915/EC) ab. Bei Verweigerung durch den Kunden oder Geschäftspartner, können wir in diesem Fall unter Umständen den Auftragsgegenstand nicht erbringen.

4. Speicherdauer

Als unser Kunde oder Geschäftspartner, speichern wir Ihre Daten bis

  • 12 Monate nach Beendigung
    • unserer vertraglichen Zusammenarbeit bzw.
    • wirtschaftlichen Beziehung oder
  • 12 Monate über die gesetzlichen Löschfristen hinausgehend.
  • Im Falle von Rechtsstreitigkeiten bis zur Beilegung bzw. Klärung des Streitfalls.

Danach werden Sie einer rechtskonformen Vernichtung zugeführt. Ausnahmen sind die Kategorie DSVS-001, wo wir nach Erledigung der Anfrage entweder Ihre
Einverständniserklärung zur weiteren Bearbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) einholen oder diese nach 6 Monaten löschen.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind unter anderem berechtigt

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt,
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind
  • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  • bei der Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at) Beschwerde zu erheben.

6. Web viablesolutions.eu

Tracking: Wir verwenden auf unserer Website viablesolutions.eu KEIN TRACKING des Benutzerverhaltens. Unsere Website verwendet WEDER Google Analytics NOCH sonstige Tracking Tools, mit denen das Benutzerverhalten im Internet nachvollzogen werden kann.

Logging (= Erfassung und Speicherung des Surfverhaltens am Webserver): Wir verwenden das CMS Contao. Aus Sicherheitsgründen wird Ihre IP-Adresse an die Sitzung gebunden. Contao setzt auch Session Cookies, die nach Verlassen der Website automatisch gelöscht werden. Ihre IP-Adresse wird von uns nicht gespeichert.

Cookies: Unsere Website verwendet außer dem angeführten Session-Cookies KEINE weiteren Tracking Mechanismen.

Web-Analyse: Wir verwenden keine Tools zur Web-Analyse.

7. Unsere Kontaktdaten

viable solutions Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH
1120 Wien, Am Europlatz 2 / Gebäude G
Telefon: +43-1-361 99 63
E-Mail: office@viablesolutions.eu (Betreff: DSGVO)

© 2019 viable solutions Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH